Archive

„Es kann sich aber auch um eine Konstante – wenn auch nicht unbedingt bewusste – Angst handeln, die dem ebenfalls konstanten Gefühl entspringen, von der Außenwelt bedroht zu sein. diese Art einer konstanten Angst entspringt der Situation des isolierten, und mächtigen Individuums und ist eine weitere Quelle des Reservoirsvon Destruktivität, dass in seinem Inneren entsteht.“ e.f in Die Furcht vor der Freiheit